Neujahrsschießen

Das neue Jahr haben wir mit einem Glücksschießen begonnen. Rund 100 Starts waren zu verzeichnen in den Gruppen “Gäste”, “Jugend”, “Damen” und “Schützen”.

Während die Jugend noch weihnachtlich einstellt waren, übten die Erwachsenen schon für das Eierschießen.

Glücksscheibe für die Jugend
Glücksscheibe für die Erwachsenen

Jeder Gruppensieger bekam einen schönen Preis überreicht.

Jahreshauptversammlung

Unsere Jahreshauptversammlung 2020 findet statt

am Freitag, den 7. Februar 2020
um 19:30 Uhr
im Vereinslokal “Zur Heide”

Tagesordnung

  1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden und Feststellung der Beschlussfähigkeit
  2. Totengedenken
  3. Protokoll der letzten Mitgliederversammlung vom 25.01.2019*
  4. Jahresberichte
    1. Geschäftsführer *
    1. Schießleiter *
    1. Jugendleiter *
    1. Kassierer
    1. Bericht Kassenprüfer
  5. Entlastung der Kassierer und des geschäftsführenden Vorstandes
  6. Neuwahl eines Kassenprüfers 
  7. Festlegung Jahresbeitrag
  8. Verleihung von Schießauszeichnungen
  9. Vorstandswahlen
    1. 2. Vorsitzender 
    1. 2. Geschäftsführer
    1. Kassierer
    1. Schießleiter
    1. Beisitzer/in
    1. Platzwart
    1. Bestätigung der Wahlen Jungschützen
  10. Beschlussfassung über Anträge
  11. Verschiedenes

Tag der offenen Tür

Neu im Hilgener Schützenverein: Blasrohrschießen

Wir laden alle Freunde, Nachbarn und alle Mitglieder ein, am 6. September 2019 ab 19 Uhr unser Schützenhaus zu besuchen.

Wir freuen uns, Ihnen unsere renovierten Luftgewehr- und Kleinkaliberschießstände vorzustellen. Informieren Sie sich über unser sportliche Angebot für Jugendliche und Erwachsene. Wir bieten ihnen auch die Gelegenheit, an einem nicht ernstgemeinten Blasrohrschießen teilzunehmen.

Erfolge für die Hilgener Vereinsjugend auf der Bezirksmeisterschaft 2019

1.10.21 Lufgewehr Schüler I w

  1. Kubitza, Carolin (171 Ringe)
  2. Karsch, Hanna Maja (162 Ringe)

Die Weiteren Ergebisse für Hilgener Schützen

1.10.43 Luftgewehr Juniorinnen II

4. Kubitza, Marie (369 Ringe)

1.10.12 Luftgewehr Herren II

8. Kubitza, Adrian (311 Ringe)

1.11.70 Luftgewehr Auflage Senioren I

21. Neumann, Jan Gerd (305,9 Ringe)
40. Gottermann, Ralf (298,3 Ringe)

1.41.70 KK Sportgewehr Auflage Senioren

33. Gottermann, Ralf (270,4 Ringe)

1.41.76 KK-Sportgewehr Auflage Senioren IV

6. Engelbracht, Hans-Jürgen (286,6 Ringe)
8. Reigber, Erhard (280,0 Ringe)

Winterfest 2019

Am 16.03.2019 feierte der Hilgener Schützenverein sein Winterfest 2019 im Vereinslokal Steffens in Hilgen Heide.
Hauptmann Arne Küpper begleitete den Königshof in den vollbesetzten Saal.
Der erste Vorsitzende Roger Dabringhaus begrüßte aufs herzlichste das amtierende Königspaar Jan Gerd Neumann mit seiner Königin Heidi, mit ihren Adjutantenpaaren Ralf und Daniela Gottermann, Peter und Claudia Fischer sowie die Prinzessin Malena Neumann mit ihrem Prinzgemahl Marvin Walter. Ebenfalls herzlich gegrüßt wurde das Ehrenmitglied Erhard Reigber mit Gattin, eine große Abordnung des Burscheider Schützenvereins mit ihrem König Klaus Dieter Raddatz und dem 1.Vorsitzenden Michael Wehner.Ebenfalls mit einer großen Abordnung waren anwesend der befreundete Musikverein Einigkeit Olpe mit ihrem Vorsitzenden Tobias Höller. Weiterhin begrüßt wurde eine Abordnung des Initiativkreises Hilgen mit der Vorsitzenden Waltraud Küpper und der „Dorfsherrif Ralf Heider mit Gattin.
Für  den tollen Blumenschmuck bedankte sich Roger Dabringhaus bei dem Ehepaar Hammerschmidt.
Für die musikalische Unterhaltung sorgte Achim Hagenbruch der jetzt mit dem Eröffnungstanz des Königshofes sein Programm startete.
Der erste Schiessleiter Jan Gerd Neumann hatte nun zwei Preise zu vergeben. Die Kupfervase der Jugend gewann Fabian Nica und die Kupfervase der Schützen Michaela Rottloff.
Das bunte Programm startete mit einigen Damen vom Verein mit dem Lied Heidi wo die Königin Heidi natürlich mittanzen musste. Da der König Jan Gerd angeblich noch nie einen Liebesbrief an seine Frau geschrieben hatte musste er jetzt einen von den Adjutanten verfassten Brief an seine Frau vorlesen. Das Publikum hatte einen riesengroßen Spaß daran. Als letzter Programmpunkt tanzten 8 gestandene Männer des Vereins die holländische Bierkastenpolka. Ein riesiger Applaus des Publikums und ein kleines Geschenk des Königspaares für alle Teilnehmer beendete den bunten Programmteil des Abends.
Es wurde noch viel getanzt bis in den frühen Morgen und man war sich mal wieder einig „et wor widder schön bei den Hilgener Schützen“

L.N.