Besondere Regeln für den Schießbetrieb

In Zeiten der Corona-Pandemie ist das Schießen auf unseren Anlagen nur  unter Auflagen erlaubt. Die Einhaltung dieser Vorschriften ist zwingend.

  • Um eine Distanz von 1,50 m zwischen den Schützen zu wahren, sind nicht alle Schießbahnen geöffnet. Luftgewehr wird auf 3 und KK auf 2 Bahnen geschossen. Der Aufenthalt auf dem Schießstand ist nur den Schützen und der Standaufsicht gestattet. Zuschauen oder Warten auf einen freien Platz ist somit nicht gestattet.
  • Für das Schießen werden Termine vergeben. Bitte benutzt zur Anmeldung das Formular unten. Die Schießdurchgänge beginnen jeweils um 19 und um 20 Uhr. 
  • Beim Betreten des Schützenhauses muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Lediglich beim Schießen darf der Schutz abgelegt werden.
  • Die Theke und der Gemeinschaftsraum sind geschlossen. Es werden keine Speisen oder Getränke ausgegeben. 
  • Eine Anwesenheitsliste wird geführt um mögliche Infektionsketten zurückverfolgen zu können.
Sicherheits-Code:
security code
Bitte geben Sie den Sicherheitscode ein:

ok
Sicherheits-Code:
security code
Bitte geben Sie den Sicherheitscode ein:

ok